Planung von Anlagen, Oberleitungen und Schaltplänen
Optimierungen an Modellen
Anlagenbedienung im Gleisbild
Adresse
Zur Person und ein kompakter Einblick in das Angebot

Die Märklin Magazin-Beiträge über Kurzkupplung

Alte Modelle kurz gekuppelt: Hier geht es zum Download

Bereits vor langer Zeit stellte ich fest, dass die alten Märklin Wagen mit Relexkupplung manchmal schwer mit der Kurzkupplung zu verbinden sind. Besonders bei der Metallkupplung befriedigte das Kuppelverhalten selten. Außerdem störte der oft gigantische Abstand der gekuppelten Fahrzeuge. Deshalb begann ich mit Umbauten dieser älteren Modelle auf Kurzkupplung. Zunächst entdeckte ich Kupplungsteile im Märklin Programm, mit denen viele Lokomotiven auf Kupplungsschacht umgerüstet werden konnten. Damit wurde es nun möglich, jeden nach NEM gefertigten Kupplungskopf an die Lok zu stecken - also auch stromführende Kupplungen. Für Wagen und Loks hatte Märklin bereits die Kupplungen 7205 im Programm. Damit war jedoch nur ein Teil des Fuhrparks abgedeckt. Für alle Modelle mit Metallkupplungen mussten andere Lösungen gefunden werden. So stieß ich auf die Kulissen der Firmen Roco und SYMOBA. Nach einigen Versuchen mit Roco-Kulissen stellte ich schnell fest, dass die SYMOBA Produkte viel einfacher in der Handhabung sind. Sicherlich unterscheiden sich die Produkte nicht nur in der Qualität sondern auch im Preis; aber SYMOBA bietet einen leichteren Umbau, weil die Kupplungshöhe stufenlos angepasst werden kann. Heute gibt es bei SYMOBA die günstigen Großpackungen mit 10 Paar Kulissen und Schächten. So lässt sich auch der Umbau eines größeren Fuhrparks auf Kulissenführungen finanzieren.

Die Redaktion des Märklin Magazins freute sich über meine Anregung, die Thematik des Kupplungsumbaus in einer Beitragsserie zu bündeln. Damals war die Redaktion noch im Verwaltungsgebäude in der Holzheimer Straße untergebracht und ausschließlich mit betriebsinternen Mitarbeitern besetzt. Diese Ära endete leider im Jahr 2004, wie ja jeder Leser sicherlich am Outfit des Magazins gesehen haben dürfte. So kam es vorzeitig zu einem Ende der Beitragsserie, weil einfach nicht mehr genügend Raum für alle Themen vorhanden war.

Inzwischen sind schon einige Jahre vergangen, aber trotzdem ist die Nachfrage nach Lösungsvorschlägen bezüglich Umbauten ungebrochen. Deshalb wird es zumindest auf diesen Seiten gelegentlich neue Umbauvorschläge geben. Da jedoch die Aufarbeitung solcher Umbauten immer Zeit benötigt, kann es sein, dass gerade das gewünschte Modell (noch) nicht vorgestellt wird. Dann schreiben Sie einfach eine Mail.

Übersicht der Beiträge

Alte Modelle kurz gekuppelt, Folge 1 im MM 4.2002, Seite 20 - Download

Umbauten mit Märklin Tauschteilen an BR 160 (siehe auch Folge 4), SBB Re4/4, BR 194 + 212, Zweiachs-Kesselwagen mit Metallkupplung*, Drehschieber-Seitenentladewagen* 4631, Schiebewandwagen 4633 oder 4729

*: Der Einbau einer Kulisse bringt hier bessere Ergebnisse!

 

Alte Modelle kurz gekuppelt, Folge 2 im MM 5.2002, Seite 50 - Download

Kurzkupplung 7205 für alle Fahreuge mit Drehpunkt-Aufnahme*, Tauschteile an E-Loks: Baureihen 110, 140 und 141, Umbau BR 103.

*: An vielen Loks bringt der Adapter 671860 klare Vorteile! Wagen mit Drehgestellen rangieren entgleisungsfreier durch Umbau auf Kulissenführung anstatt 7205W.

Alte Modelle kurz gekuppelt, Folge 3 im MM 6.2002, Seite 68 - Download

Zweiachsige Rungenwagen* 4694 und Containerwagen* 4664 und viele andere. Umbau durch Tauschteil 363950. Bremseinrichtungen an Güterwagen. Aufbringen von Beschriftungen.

*: Optimaleres Ergebnis durch Einbau der SYMOBA 111 siehe Folge 18.

Alte Modelle kurz gekuppelt, Folge 4 im MM 1.2003, Seite 38 - Download

Dampflokomotiven der Baureihen 012, 41, 50, 53 Borsig, 75 und 86. Schachtbefestigung an Tenderloks durch neues M2-Gewinde. Verkürzung des Kuppelabstands an BR 160.

Durch Verwenden des festen Kupplungsschachts 288390 kann es auf engen Radien oder im Gegenbogen zu Entgleisungen kommen.

Alte Modelle kurz gekuppelt, Folge 5 im MM 2.2003, Seite 52 - Download

Roco-Kulissenführung 40343 für Zweiachswagen: Güterwagen 4627 und Kühlwagen 4620 + 4660, diverse Silowagen und offene Wagen Typ E mit Metallkupplung. Beim Umbau dieser Modelle sind immer Distanzplatten zum Höhenausgleich erforderlich.

Sinnvolles Hilfsmittel zur Ermittlung und Kontrolle der Einbauposition der Kulissen ist stets die SYMOBA Justiereinheit 102.

Alte Modelle kurz gekuppelt, Folge 6 im MM 3.2003, Seite 48 - Download

Vierachsige Gas- und Mineralöl-Kesselwagen mit Metallkupplung werden mit der Roco-Kulisse 40344 optimiert. Die angegebenen Tauschteile sind nicht mehr bei Märklin verfügbar.

Distanzplatte für Mineralölkesselwagen: 0,5mm. Puffertausch möglich mit Märklin Puffern 494780. Bei Gaskesselwagen beachten, ob Wagenboden verzogen ist! Dann sind Distanzplatten und ggf. Fräsen erforderlich.

Alte Modelle kurz gekuppelt, Folge 7 im MM 4.2003, Seite 64 - Download

Gefahrgutschilder an Kesselwagen und ihre Bedeutung. Vorbildfotos und Alterung.

Alte Modelle kurz gekuppelt, Folge 8 im MM 5.2003, Seite 18 - Download

Umbauten mit Märklin Einzelteilen an Baureihe 78, 1601 der Niederländischen Staatsbahn, BR 260, Prallplatte für Kupplungshaken, Tauschteil für Donnerbüchsen

Die BR 260 kann alternativ auch mit SYMOBA 111 umgebaut werden. Dies bietet sich auch bei den Personenwagen an. Die Prallplatte wird nicht mehr hergestellt!

Alte Modelle kurz gekuppelt, Folge 9 im MM 6.2003, Seite 40 - Download

Kurzkupplungs-Ausrüstung der V200 mit Deichsel 440630. Dazu ist eine Bearbeitung des Gehäuses notwendig.

Alte Modelle kurz gekuppelt, Folge 10 im MM 1.2004, Seite 84 - Download

Vorstellung der SYMOBA Produkte und einfache Umbauten mit SYMOBA-Kulisse 111: Kranwagen 4671 und Tiefladewagen 4617 besitzen das gleiche Fahrgestell. Auch das Fahrgestell des Tenders der BR 24 ist baugleich. Sie sind für einen Start sehr zu empfehlen, weil sie besonders kurz sind. Dadurch fallen Abweichungen der Einbauposition nicht so stark ins Gewicht.

Weitere Hinweise in dieser Einbauanleitung.

Alte Modelle kurz gekuppelt, Folge 11 im MM 2.2004, Seite 96 - Download

Umrüstung von Wagen mit Drehpunktkupplungen und LüP 11,5cm durch Tauschteile oder Kurzkupplungskulisse von SYMOBA. Vorstellung der Schraubenkupplungsimitation 313790 und SYMOBA Deichsel 104.

Entsprechend dieser Anleitung lassen sich alle Wagen mit einer Länge von 11,5cm und Drehpunkt-Kupplung aus Kunststoff umbauen.

Alte Modelle kurz gekuppelt, Folge 12 im MM 3.2004, Seite 50 - Download

Umbau der Schlussbeleuchtung am 4411 auf flackerfreie LED-Technik. Alterung gedeckter Güterwagen.

Wer es noch präziser haben möchte, kann auch die Mayerhofer Schlusslaterne einbauen.

Alte Modelle kurz gekuppelt, Folge 13 im MM 4.2004, Seite 66 - Download

Unterschiedliche kurze Güterwagen mit Drehpunkt-Aufnahme werden auf Kulissenführung umgebaut: Zweiachsiger Gepäckwagen 4699 mit flackerfreier LED-Beleuchtung, Württembergische Güterwagen 4685 und 4679

Alte Modelle kurz gekuppelt, Folge 14 im MM 5.2004, Seite 60 - Download

Kurze Güterwagen mit Metallkupplungen: Schotterwagen 4610, Güterzuggepäckwagen 4600 sowie offener Güterwagen der SNCB 4656.

Alte Modelle kurz gekuppelt, Folge 15 im MM 6.2004, Seite 90 - Download

Dampflok-Modelle BR 18 und 23. Beide erhalten eine Kulissenführung am Tender. Alternativ wäre bei der S 3/6 auch ein Tauschteil möglich, mit Kulisse wird jedoch einkürzerer Kuppelabstand erreicht.

Alte Modelle kurz gekuppelt, Folge 16 im MM 1.2005, Seite 88 - Download

Baureihe 38 mit Kasten-und Wannentender. Der Umbau auf Kulissenführung erfordert bereits etwas Erfahrung. Aber am Kastentender wäre auch der Einbau eines Tauschteils denkbar.

Alte Modelle kurz gekuppelt, Folge 17 im MM 3.2006, Seite 66 - Download

Längere Güterwagen: Umbauvarianten am Flachwagen 4663 mit Tauschteilen oder Kulissenführung SYMOBA 101, Flachwagen 4668 der SBB, Schwenkdachwagen 4460 mit SYMOBA 101.

Erster Umbau im MM mit der großen SYMOBA-Kulisse 101.

Alte Modelle kurz gekuppelt, Folge 18 im MM 4.2006, Seite 66 - Download

Kulissenführung am Rungenwagen 4607 u. Großgüterwagen 4624, 4724 und andere, Alternativ-Vorschlag für Containerwagen aus Folge 3 mit Kulissenführung.

Bei diesen Modellen ist bereits eine Längenzugabe beim Einbau sinnvoll, sofern man auf dem Radius R1 fährt.

 

Zurück zu Tipps & Tricks